Tags: testphase

Zukunft

Welches ist der richtige Verein für mich? - worauf man achten sollte

Ein Tanzpaar hat sich nun also entschlossen, in den Turniertanz zu wechseln. Damit stehen die angehenden Turniertänzer vor der ersten Herausforderung:

„Welches ist der richtige Verein, in dem ich mein tänzerisches Potenzial voll entfalten kann?“

Wie in jeder anderen Sportart auch, haben einige Tanz-Vereine bessere Möglichkeiten als andere. Im Fußball ist es so, dass ein Fußball-Bundesligist bessere Förder-Möglichkeiten hat als ein kleiner Dorfverein in der Kreisliga… das ist kein Geheimnis.

Wie gut ein Verein seinen Nachwuchs fördern kann, hängt IMMER von den Trainingsstrukturen innerhalb eines Vereins ab:


  • Wie sind die Trainingsmöglichkeiten? z.B. betreutes Training und freie Trainingszeiten.

  • Wie ist das Trainingsklima? Helfen die hochklassigen Tänzer z.B. den Neulingen?

  • Werden klare Qualitätskriterien in einem leistungsfördernden Klima vermittelt? Eine klare Orientierung ist wichtig, damit man sich tänzerisch gut entwickeln kann und auf Turnieren erfolgreich abschneidet.

  • Wie ist die Qualität der Trainer? Handelt es sich um lizensierte Tanzsporttrainer? Bilden sie sich regelmäßig weiter?


Bei der Wahl des richtigen Tanzvereins ist es wichtig, dass man sich Trainings in verschiedenen Clubs anschaut. Normalerweise ist es möglich, unverbindlich und kostenlos an einem Training teilzunehmen und sich ein Bild zu machen. Es ist meist auch möglich, mit dem Trainer zu sprechen, um sich weitere Informationen zu holen.

Leider ist es so, dass es einige Vereine gibt, in denen C- und B-Klasse Tänzer (also Mittelklasse) der Meinung sind, sie müssten ohne Trainerausbildung und ohne Fortbildung als Trainer vor Turniertänzern stehen. Das ist genaugenommen den Paaren gegenüber unfair, denn „Trainer“ auf diesem Niveau können talentierten Tanzpaaren schlicht und ergreifend nicht gerecht werden. Man könnte hier von Talentverbrennung sprechen.

Im Team Ars Nova verfügen wir über tägliche Trainingszeiten, so dass jeder so intensiv trainieren kann, wie er oder sie möchte. Dazu kommt viel betreutes Training, das unsere Paare wahrnehmen können (bis zu 10 Stunden pro Woche für unsere hochklassigen Paare). Als Trainer stehen uns ein Diplom-Sportwissenschaftler und diverse lizensierte Tanzsport-Trainer zur Verfügung. Diese bilden sich natürlich regelmäßig weiter, um immer auf dem aktuellsten Stand der Dinge zu sein. Unser Haupttrainer wird für Weiterbildungen für Trainer und Wertungsrichter gebucht.

Die wichtigste Botschaft bleibt aber: Macht Euch ein Bild und testet!

Testet uns!

Weitere Informationen zu unserer Testphase 2013 auf Facebook
 
Zukunft

Turniertanz Background: Tanzkurs vs Turniertanz ?!?

Turniertänzer werden von Nicht-Tänzern oftmals gefragt, in welcher Tanzschule sie denn tanzen würden.
Das wäre in etwa so, als würde man Michael Schumacher fragen, für welche Fahrschule er denn fährt...

Zwei Wege führen in den Turniertanz:

1. ein Tanzschüler oder eine Tanzschülerin durchläuft die Kurse einer Tanzschule und hat dann soviel Spaß, dass er oder sie noch weitertanzen möchte, aber die Tanzschule kein weiterführendes Angebot mehr hat. Viele unserer Tänzerinnen und Tänzer im Team Ars Nova sind auf diesem Wege zu uns gekommen.

2. als Tanzinteressierter geht man direkt in den Tanzverein und beginnt dort direkt mit dem Tanzen. Im Laufe der Zeit haben viele Quereinsteiger den Weg zu uns ins Team Ars Nova gefunden und sind jetzt sehr erfolgreich.

Das Trainingsangebot der Turniertanz-Vereine beginnt in der Regel dort, wo das Angebot der Tanzschulen endet. Für den Turniertanz gibt es eigens ausgebildete Tanztrainer, während in den Tanzschulen entsprechend ausgebildete Tanzlehrer unterrichten.

Tanztrainer und Tanzlehrer haben unterschiedliche Ausrichtungen und sollten nicht in einen Topf geworfen werden. Ein sehr guter Tanzlehrer hat nicht zwingend Ahnung vom Turniertanz und ein sehr guter Tanztrainer nicht unbedingt Ahnung von Tanzkursen.

Fazit: während die Tanzschule sozusagen die tänzerische Grundschule darstellt, geht es im Turniertanz in den unteren Leistungsklassen ums tänzerische Abi und in den höheren Leistungsklassen um den tänzerischen Universitäts-Abschluss.
Zukunft

Werde Teil des Team Ars Nova!

Wir starten in die neue Saison und möchten motivierte Tänzerinnen und Tänzer einladen, unser Trainingskonzept zu testen und vielleicht Teil des Teams zu werden, wenn es Euch gefällt.

Testet im Juni und Juli 2013 unverbindlich und kostenlos unser Training!

Aktuelle Informationen findet Ihr auf Facebook HIER

Für unsere Lateinformationen suchen wir:

  • erfahrene Turniertänzerinnen und –tänzer, die auf der Suche nach einer neuen Formation sind.

  • Tanzkurs-Absolventen, die in den Turniertanz wechseln möchten (egal welcher Kurs)

  • motivierte Menschen, die den Direkteinstieg in den Turniertanz wagen und die Tanzkurse überspringen möchten.

Die Alterspanne in unserem Aufbauteam liegt zwischen 13 und 30 Jahren.
.
2013-04-01 Einzelpaare in Berlin1
Unsere Einzelpaare beim Blauen Band in Berlin 2013
.

Uns zeichnet aus:

  • qualitativ ansprechendes Training

  • angenehmes und positives Trainingsklima über die Teams und Leistungsklassen (von Vorturnier bis S-Klasse) hinweg

  • fließende Übergänge zwischen den Teams

  • Vermittlung klarer tänzerischer Qualitätskriterien

  • einzigartige Kombination der Formations- mit der Einzeldisziplin in einem sinnvollen Trainingskonzept

  • Schwerpunkt auf die individuelle tänzerische Entwicklung,

  • hohe Betreuung im Training

  • tägliche freie Trainingszeiten.


.
2013-03-10 B-Team 1
Unser B-Team besteht überwiegend aus aktiven Einzelpaaren der D- und C-Klasse.


Unser Einzugsgebiet: Großraum Bremen – unsere Trainingsorte sind per Bahn ab Bremen-Hauptbahnhof sehr gut zu erreichen - direkte Anbindung!


In der Zeit zwischen dem 01. Juni bis zum 31. Juli ermöglichen wir allen Interessenten, unverbindlich an unserem Training teilzunehmen. Eine Teilnahme am Grundlagentraining ist jederzeit möglich.
.

2013-04-06 A-Team 3
Aktuell besteht unser A-Team durchgängig aus Paaren der aktiven B- bis S-Klasse.
Bei Interesse an am A-Team, schreibt uns bitte direkt eine Email: teamarsnova@gmx.de